Urlaub an der niedersächsischen Nordsee

Wattwanderung mit PferdenWattwanderung mit Pferden
Unterkünfte an der Nordsee
Ferienwohnungen an der Nordsee
Ein Service von Atraveo.com
Hotels an der Nordsee
Ein Service von Booking.com

Irgendwie ist die Nordsee schon etwas Besonderes: Man spürt es bei Spaziergängen durchs Watt, vielleicht zu einer der vor der Küste liegenden Halligen. Man spürt es allein beim Atmen, wie wohltuend das Klima für Gesundheit und Lebensenergie ist. Die Nordsee bietet Raum für alle möglichen Arten des Wassersports; an ihren Küsten können Sie auch angeln, reiten, radeln, sich zum Tanz oder auf ein Bier treffen, Ihren Kindern wunderschöne Momente bescheren.

Oder Sie nehmen mitunter recht witzige Angebote findiger Tourismusbeauftragter in Anspruch: Vielleicht haben Sie vier, fünf Stunden Zeit und hätten Spaß daran, das Ostfriesenabitur zu machen? Sitten und Gebräuche Ostfrieslands werden Ihnen danach sehr vertraut sein, Sie werden geschickt Krabben pulen und Kühe melken können und lernen, stilvoll Tee zu trinken. Nie war Bildung unterhaltsamer.

Nordsee — das Meer prägt den Menschen

Man wird ruhiger beim Anblick des Meeres. Ostfriesen hielt man deshalb im restlichen Deutschland zeitweise für phlegmatisch, was keineswegs auf die liebenswürdigen Bewohner dieses Landstrichs zutrifft. Sie sind häufig einfach viel gelassener als andere Menschen. Auch auf Touristen hat die Nordsee schnell eine ähnliche Wirkung, die Last des Alltags fällt von einem ab, man erinnert sich an die Dinge, die einem wirklich Freude bringen und beginnt, sie zu realisieren. Dabei ist es gleichgültig, ob Sie einen Hotel-, Pensions- oder Ferienhausaufenthalt auf einer der deutschen Nordseeinseln wie Juist, Borkum, Norderney oder Wangerooge wählen, oder ob Sie das Festland der Küstenregion vorziehen.

Familien mit Kindern finden hier unendlich viele Möglichkeiten, Kindern wie Erwachsenen erlebnisreiche Ferien an der Nordsee zu bieten: im Nordseeferienpark auf der Halbinsel Butjadingen können die Kinder Wattwürmer ausbuddeln und es werden geführte Wattwanderungen angeboten. Schön ist es auch beim Bernstein schleifen im Natureum Niederelbe in Cuxhaven. Sportliche Zeitgenossen steigen vielleicht in Wangerland-Horum im Frieslandstern aufs edle Ross (einen Friesen) und erkunden die Strände oder nutzen den Nordseeurlaub für Fahrradtouren, Nordic Walking, Beachvolleyball, zum Surfen, Segeln oder Wasserwandern mit dem Kanu.

Wer baden möchte, hat ebenfalls viele verschiedene Möglichkeiten: Schöne Sandstrände finden Sie beispielsweise auf der Insel Borkum oder in Horumersiel. Könnte das der ideale Ort für Ihren Urlaub im Ferienhaus sein? Der Kultur des deutschen Nordens begegnen Sie in zahlreichen Museen, wie z.B. dem Heimatmuseum auf Borkum, dem Fischerhaus-Museum auf Norderney oder dem Otto Walkes Haus „Dat Otto Huus“ in Emden.
Für eindrucksvolle Städtereisen bieten sich beispielsweise Emden, Cuxhaven, Aurich oder Wilhelmshaven an. Ach ja, Sie sind am Ostfriesenabitur interessiert? Dann wäre Wittmund der richtige Ort für die Suche nach einem passenden Ferienhaus.

Unterkünfte an der Nordsee

„Huus“ heißt ein Ferienhaus auf Plattdeutsch. So ein „Huus“ könnte für einige Wochen Ihnen gehören, Ihnen viele Freiheiten sichern und einen sehr angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Was darf es denn sein? Landhäuser am Deich, Friesenhäuser, Häuser mit Garten am Meer, Greetjehäuser, deren Dächer fast bis auf den Boden reichen? Die Nordsee bietet Ferienhäuser in allen Preisklassen; bereits die Suche nach einem passenden weckt die Vorfreude auf einen wunderschönen Urlaub. Und Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

Bildquellen:
Wattwanderung mit Pferden: © KUF