Braunschweig – Welfenstadt mit Tradition

Unterkünfte in Braunschweig
Hotels in Braunschweig
Ein Service von Booking.com
Sehenswürdigkeiten

  • Braunschweiger Dom
  • Happy RIZZI House
  • Andreaskirche
  • Wasserturm auf dem Giersberg
  • Richmondpark
  • Aegidienkirche
  • Herzog Anton Ulrich-Museum

Die niedersächsische Stadt Braunschweig liegt malerisch am Ufer der Oker, im nördlichen Harzvorland. Neben zahlreichen modernen Bauten der Nachkriegszeit bestimmt der historische Baubestand der „Traditionsinseln“ das Stadtbild Braunschweigs. Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Dankwarderode, einstige Residenz Heinrichs des Löwen, welche in ihren Grundfesten 1175 entstand. Den Burgplatz dominiert eine Nachbildung eines Löwendenkmals, welches Heinrich der Löwe 1166, als Zeichen seines Ruhmes, aufstellen ließ.

Im Dom St. Blasius befindet sich das Grabmal Heinrichs des Löwen, ein Hauptwerk der Bildhauerkunst des Mittelalters. Ältestes Relikt des Gotteshauses ist ein romanisches Kruzifix aus dem Jahre 1150. Wer eine Ferienwohnung, eine Pension oder ein Hotel in Braunschweig bewohnt, sollte auch das historische Zentrum der Stadt, den Altstadtmarkt, besuchen. Das gotische Rathaus, mit seinen Laubengängen, zählt zu den schönsten mittelalterlichen Bauten im deutschen Raum.

Das Herzog-Anton-Ulrich Museum gilt als älteste Ausstellung Deutschlands. Gezeigt werden, neben dem Kaisermantel Ottos IV., auch Werke von Rembrandt und van Dyck. Während eines Aufenthaltes in einer Ferienwohnung oder einem Hotel in Braunschweig sollten Sie auch das Naturschutzgebiet Riddagshausen mit seiner seltenen Tier- und Pflanzenwelt besuchen.

Ein weiterer Höhepunkt der Stadt ist der Braunschweiger Arche Noah Zoo. Es ist ein kleiner Zoo und bietet etwa 300 Tieren ein naturnahes Zuhause. Er gilt als beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt.
Dieser Zoo wurde 1964 eröffnet und wurde wie ein Park angelegt. Die Tiere können sich hier teilweise frei bewegen.

Sehr sehenswert ist auch jedesmal wieder der Weihnachtsmarkt, der zwischen der Burg Dankwarderode, dem Braunschweiger Dom und Burgplatz alljährlich viele tausend Besucher anzieht. Dieser Weihnachtsmarkt wurde bereits mehrfach zum schönsten Markt Norddeutschlands gewählt.

Noch etwas besonderes gibt es in Braunschweig – die Atomuhren, die uns alle seid 1978 mit einer Atom-genauen Uhrzeit versorgen. Die erste Atomuhr, die CS 4, befindet sich seid 2005 im Braunschweigischen Landesmuseum und kann dort besichtigt werden.

Besuchen Sie Braunschweig … die Stadt wird ihnen gefallen.

Stadtbezirke:
| Broitzem | Heidberg-Melverode | Hondelage | Innenstadt | Lehndorf-Watenbüttel | Nordstadt | Östliches Ringgebiet | Rüningen | Schunteraue | Stöckheim-Leiferde | Südstadt-Rautheim-Mascherode | Timmerlah-Geitelde-Stiddien | Veltenhof-Rühme | Viewegsgarten-Bebelhof | Volkmarode | Wabe-Schunter-Beberbach | Wenden-Thune-Harxbüttel | Westliches Ringgebiet | Weststadt |