Bad Harzburg- Der Kur- und Urlaubsort im nördlichen Harz

Die wunderschöne Stadt Bad Harzburg liegt am nördlichen Rand des Harzes und gehört zu den besten Heilbädern des Bundeslandes Niedersachsen.
Die Stadt liegt im Flusstal der Radau und bereits seit 1831 wurden dort Kureinrichtungen, Gästehäuser, Casino und Pferderennbahn sowie hochpreisige Hotels angesiedelt, die der Stadt ab 1894 den Ruf des eleganten Kurortes verliehen.

Sehenswürdigkeiten

Besondere Sehenswürdigkeiten des Ortes sind die Fachwerkhäuser, das Bündheimer Schloss und die Lutherkirche. Eine schöne Fußgängerzone , die von alten Kastanienbäumen beschattet wird, führt zum Kurpark mit der historischen Wandelhalle mit dem Trinkbrunnen aus dem 19. Jahrhundert und der Burgbergseilbahn.

Kinder können das Puppentheater und den Märchenwald für sich entdecken. Neben einer großen Sole- Therme stehen besonders sportlich-aktiven Urlaubern zahlreiche Sportanlagen und Angebote zur Verfügung, die keine Wünsche offenlassen. Die breitgefächterte Palette der Möglichkeiten reicht vom Golf über Reitsport, Wandern und Fitness bis zum Paragliding oder Klettern im Hochseilpark.
Familiengerechte Unterkünfte, wie Ferienwohnungen und- häuser sind in großer Anzahl vorhanden.

Wellness und Gesundheit sind in Bad Harzburg wichtige Themen und das heilklimatische Klima in Verbindung mit der wunderbaren Landschaft des Nationalparks Harz tragen entscheidend zur Gesundung und Rehabilitation von Kurgästen bei.