Eifel – Ein nicht nur deutsches Mittelgebirge

Unterkünfte in der Eifel
Ferienwohnungen in der Eifel
Ein Service von Atraveo.com

Natur in der Eifel

Was die Natur von der menschlichen Vergabe der heutigen politischen Grenzen denkt, wird in der Eifel sichtbar. Denn diese hält sich nicht an Grenzsteine und politische Schranken. Die Eifel erstreckt sich im Westen von Deutschland sowie im Osten von unseren Nachbarländern Belgien und Luxemburg. Aufgrund ihrer Ausmaße und vielen Städte, sowie Dörfer und Gemeinden finden sich hier scheinbar unendliche Übernachtungsmöglichkeiten.

Viele Einheimische haben die Vorzüge ihrer Heimat genutzt, um kleine Ferienwohnungen in ihren Häusern zu integrieren. Natürlich finden sich aber auch komfortable Pensionen und Hotels, welche keine Wünsche offen lassen und selbst den anspruchsvollsten Besuchern Luxus Pur garantieren. Neben seinen vielen Städten bietet die Eifel besonders eine ganz große Attraktion, ihre Natur. Durch ihre gewaltigen Ausmaße wurde das Mittelgebirge in kultur- bzw. naturhistorische Regionen Aufgeteilt. Darunter finden sich Namen wie Vulkaneifel, Aachener Hügelland, Drachenfelser Ländchen, Moselberge , belgische Eifel oder nicht zu vergessen, den Nationalpark Eifel.

Mit 747 Meter erreicht die „Hohe Acht“ ihren Titel als höchster Berg der gesamten Eifel. Obwohl viele ihrer „Gegenspieler“ eine Höhe von über 600 Meter erreichen, ist die Hohe Acht trotzdem der einzige Berg, welcher die Grenze von 700 Meter überschreitet. Ein triftiger Grund seine Ferienwohnung oder das Hotel in der Eifel zu nutzen ist ein Besuch der seit 2006 bestehenden deutschen Vulkanstraße, welche sich über 280 Kilometer und 39 Standorte erstreckt.

Was kann man unternehmen in der Eifel?

Natürlich Fahrradfahren und Wandern auf auf extra für dieses Klientel ausgeschilderten Wander- bzw. Fahrradrouten. Es geht vorbei an wunderschönen Städten wie etwa Monschau, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Andernach Nürburg und Bad Münstereifel. Sie können als Radfahrer wunderschöne Landschaften neben der Vennbahn oder dem Erft-Radweg sehen, spüren oder erleben. Genießen Sie diese Momente auf dem Fahrrad in der Eifel – sie sind einmalig.

Als Wanderer ist der 90 km lange Wildnistrail quer durch den Eifel-Nationalpark sehr beliebt.
Weitere sehr schöne Wanderwege sind der Römerkanal-Wanderweg, der Eifelsteig und der Wilde Weg durch den Wilden Kermeter.