Daleiden in der Eifel – entdecken Sie die Natur

Die Eifel steht bei vielen Touristen, die noch Natur erleben wollen, hoch im Kurs. Ein wahres Kleinod ist die kleine Gemeinde Daleiden.
Die nur etwa 800 Einwohner zählende Gemeinde bietet in einer Höhe von 452 m ü. NHN noch unverfälschte Natur und traumhafte Ruhe. Eine Oase für jeden Stressgeplagten, der im Urlaub zur Ruhe kommen und entspannen möchte.

Ein großes Hotel wird man in Daleiden nicht finden, aber der Ort bietet so manche gemütliche Ferienwohnung, ideal für den Familienurlaub. Von hier aus lassen sich ausgedehnte Wanderungen vorbei an blühenden Wiesen und durch rauschende Wälder unternehmen. Das romantische Irsental mit seinen Seitentälern zeigt einzigartige Ausblicke auf die Naturschönheiten der Eifel, sogar bis nach Luxemburg.

Äußerst sehenswert ist auch die Kriegsgräberstätte in Daleiden, hier wurden über 3000 Gefallene des Zweiten Weltkriegs beerdigt. Verpassen sollte man keinesfalls einen Besuch im Alpengarten und Orchidarium, hier gibt es sage und schreibe über 1000 Orchideenarten. Ganz in der Nähe liegt die Burgruine Dasburg, von denen heute noch wesentliche Teile erhalten sind.
Daleiden liegt zudem ganz in der Nähe der Grenze zu Luxemburg, was auch viele Touristen anzieht, die in einem Hotel oder einer Ferienwohnung jenseits der Grenze untergebracht sind. Diese Grenznähe bietet sich an für herrliche Ausflüge in das Großherzogtum mit seinen Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten.
Daleiden ist mehr als nur ein Eifeldorf, hier gibt es noch ländliche Idylle und Beschaulichkeit, wie man sie sonst kaum findet.