Urlaub an der Mosel

Unterkünfte an der Mosel
Ferienwohnungen an der Mosel
Ein Service von Atraveo.com
[wp_gmaps address=“bruttig-fankel“ zoom=“7″ marker=“2″]

Die stolzen Steilhänge kennzeichnen das Moselland mit seinen burgen- und ruinenreichen Regionen. An eine abenteuerliche Burgbesichtigung kann man wunderbar einen romantischen Waldspaziergang anschließen. Die Weinberge versprechen vollmundigen Rebensaft und frohlocken mit ihrer prallen Schönheit. Die meisten Burgen verfügen über eine Restauration, in der sich erschöpfte Wanderer stärken können. Highlight jeder Burgentour ist die Burg Eltz in der Nähe von Koblenz. Besonders interessant ist das Rodendorfer Haupthaus, dessen Fahnensaal durch ein Sterngewölbe architektonische Raffinesse erfährt. Ein Ausflug zum Abheben ist der 10-Burgen-Flug, der nicht nur verliebte Gäste in den 7. Himmel führt.

Auch ein Besuch der älteste Stadt Deutschlands Trier ist sehr lohnenswert. Trier besitzt das größte, intakte Stadttor des römischen Weltreiches, der „Porta Nigra“. Sehenswert ist auch der Marktplatz von Bernkastel-Kues, er gleicht einem Mekka deutscher Kleinstadtarchitektur und ist eine bevorzugte Touristenattraktion an der Mosel.
In Cochem darf man der Reichsburg, dem Wahrzeichen und Ex-Sommersitz des Kommerzienrats Ravené die Ehre erwiesen. Anhänger wildromantischen Flairs sind verzaubert vom Wasserfall des Saarburger Leukbachs, der früher der Stadt und dem Handwerk als Energielieferant diente. Wer sich für die Traditionen an der Mosel begeistert, findet in unzähligen Heimatmuseen historische Zeitzeugen des sich ständig neu erfindenden Flusstales. Sesselbahnfahrten führen hoch hinaus in die Eifel in den Wild- und Saupark, in dem man auf Safari gehen kann. Weinfreunde trifft man hauptsächlich im Herbst an der Mosel, wenn man bei der Lese dabei sein und den Weinwanderwegen folgen kann. Das Weinmuseum in Bernkastel-Kues klärt über die Geschichte des guten Tropfens auf.

Der Radfahrtag „Happy Mosel“, der autofreie Sonntag von Pünderich bis Winningen, unterstützt einen disziplinierten Umgang mit dem süffigen Wein. Im winzigen Weinort Burg gibt es an diesem Tag am Weingut Burggarten frisch gebratene Forellen und trockenen, gut gekühlten Riesling.

Das Moseltal hält für seine Gäste Unterkünfte in allen Kategorien bereit. Vom First-Class-Hotel bis zum simplen Gästezimmer, von der nobel eingerichteten Ferienwohnung bis zur einfachen Jugendherberge. Stilvoll übernachten kann man im einzigen Burghotel der Mosel in der Burg Arras.