Fehmarnsund – Ferien zwischen Mecklenburger und Kieler Bucht

Bei herrlich glitzerndem Wasser und strahlendem Sonnenschein fahren Sie über die Fehmarnsundbrücke und erreichen Ihr Ziel: die Insel Fehmarn. Entlang des Fehmarnsund finden Sie für Ihren Urlaub sicher die richtige Ferienwohnung oder Pension.

Der Fehmarnsund trennt das Festland und die Insel Fehmarn. Die Orte Burg auf der Insel Fehmarn, Heiligenhafen und Großenbrode auf dem Festland sind die Urlaubsorte am Fehmarnsund. Genießen Sie die herrlichen feinkörnigen Strände, das Ostseewasser und die salzige Luft. Der Fehmarnsund ist als Idyll für Surfer und Kitesurfer bekannt. Kite- und Surfschulen finden Sie hier überall.

Wer seine Ferienwohnung in Heiligenhafen bucht, der sollte sich das alte Rathaus, die Kirche, den Salzspeicher und das Heimatmuseum nicht entgehen lassen. Machen Sie aber unbedingt einen Ausflug nach Großenbrode und schlendern Sie über die 230 Meter lange Seebrücke. Auch ein Bummel durch den Yachthafen lohnt sich.

Die Insel Fehmarn wird vor allem für ihre herrlich klare pollenarme Luft und die Natur geschätzt. Über 250 Vogelarten findet man an der Vogelfluglinie. Burg auf Fehmarn ist nicht nur ideal für Familienurlauber. Die vielen Kureinrichtungen werden von den Gästen zur Therapie chronischer Atemwegserkrankungen genutzt.

Die herrliche abwechslungsreiche Natur am Fehmarnsund, die Entspannung und Ruhe an der Ostsee werden Ihren Urlaub auf der Insel Fehmarn zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.