Urlaub, Fun und Sport im Ostseebad Damp

Unsere Empfehlung in Damp

Ferienhaus Möwe im Ostseebad DampFerienhaus Möwe im Ostseebad Damp
Das komfortabel und freundlich eingerichtete Nurdachhaus liegt auf einem 530m² großen Grundstück direkt (10m) am Waldrand. Zum 3,5km langen Sandstrand sind es nur 900m.
Webseite
Kontakt:

Tel.: +49(0)4352-911203
Waldblick 597, D-24351 Damp

Hafen von Damp im WinterHafen von Damp im Winter

Kleiner Exkurs in die Geschichte des Seebades

Damp liegt im Kreis Rendsburg-Eckernförde im Bundesland Schleswig-Holstein und dort auf der Halbinsel Schwansen. Zur Gemeinde gehören sieben Ortschaften, darunter das Ferienzentrum Ostseebad Damp, das sich unmittelbar an der Küste befindet sowie zwei Güter, das Gut Grünholz und das Gut Damp. Die zwei letztgenannten sind für die Geschichte des Ortes von Bedeutung, denn die Gemeinde ging 1927 aus dem Gutsbezirk hervor.

Das Gut Damp, zwischen den Ortschaften Vogelsang-Grünholz und dem Seebad gelegen, wurde 1438 erstmals erwähnt. Es stand unter der Verwaltung des Bischofs von Schleswig. Das Herrenhaus wurde 1595 im Renaissance-Stil erbaut und befindet sich auf einer künstlichen Flussinsel. Imposant ist die zehn Meter hohe Eingangshalle, in der eine zweifache Freitreppe in die erste Etage führt. Beeindruckend sind auch die figurenreichen Stuckarbeiten und die Möbel aus der Zeit um 1700. Das Gebäude, das auch als Schloss bezeichnet wird, ist mehrmals umgebaut worden und wird seit dem 16. Jahrhundert von den Nachkommen der Grafen Reventlow bewohnt. Das Kuhhaus beherbergt heute ein Restaurant mit dem gleichen Namen. Außerdem gibt es in einem der Nebengebäude einen Kunsthandel. Das Schloss wurde durch die ZDF-Serie „Der Landarzt“ überregional bekannt.
Das andere Anwesen, Gut Grünholz, wurde 1749 erbaut und wird vom Prinzen Christoph zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg bewohnt. Ein Brand vernichtete 1888 die Nebengebäude. Diese wurden aber wieder aufgebaut.

Die Entscheidung aus Damp ein Seebad zu machen, fiel erst im Jahre 1968. In den ersten Jahrzehnten der Bauphase nannte man das Projekt Damp 2000. Es wurden etliche Hotels und Ferienwohnungen gebaut, die um einen klinischen Teil erweitert wurden. Im Laufe der 1970er und 1980er Jahre entstanden mehrere Kliniken wie die Ostseeklinik Damp, eine Reha-Klinik, eine Kurklinik, Lehrinstitute für Sportmedizin und Physikalische Therapie und eine Krankenpflegeschule. In den 1990er Jahren eröffnete das Aqua Tropicana und das Fun & Sport Center. Im Ferienzentrum befinden sich ein Yachthafen mit 365 Bootsliegeplätzen sowie ein tropisches Meerwasserschwimmbad, das bei vielen Gästen aufgrund seiner Saunalandschaft und den zahlreichen Wellnessangeboten sehr beliebt ist.
Der Ferienpark liegt an einem der schönsten Ostseestrände in Schleswig-Holstein. Der feinsandige Strand, der sehr flach abfällt, ist dreieinhalb Kilometer lang.

Ausflugsziele in der Umgebung für Jung und Alt

Zu den meist besuchten Freizeitparks in Deutschland gehört ohne Zweifel der Hansa-Park in Sierksdorf. Er ist Deutschland einziger Erlebnispark am Meer. Er bietet über 30 unterschiedliche Fahrattraktionen. Nervenkitzel pur kann man beispielsweise mit dem „Sturmvogel“ oder dem „Fliegenden Hai“ erleben. Für die Kleinen steht die Piratenburg mit Zirkus und Zauberei zur Verfügung. Im Aktionsteil „Wilder Westen“ kann man sogar Gold waschen. Neben den vielen Attraktionen werden auch Shows geboten, die für jede Menge Spaß und Abwechslung sorgen.

Absolut sehenswert ist der Tierpark in Gettorf. Er gehört zu den interessantesten Tierparks in Norddeutschland. Antilopen, Zebras, Ponys, Alpakas, Vögel und andere exotische Tiere leben hier zwischen Palmen, Kakteen und anderen seltenen Pflanzen.
Ein ganz besonderer Tagesausflug bietet Legoland in Billund. Der Ort liegt im nahen Dänemark und ist weltbekannt. Auf großen Flächen finden sich hier Nachbildungen zahlreicher Bauwerke, sogar ganze Stadtteile wurden originalgetreu nachgebaut. Und das alles aus Legosteinen. Zur Angebotspalette gehören etliche Fachgeschäfte, Cafés und Restaurants, die den Besuch in Billund perfekt machen.

Reiter und Pferdeliebhaber kommen auf dem Reiterhof im Dorotheental auf ihre Kosten. Hier können Eltern mit ihren Kindern Reitstunden nehmen oder an geführten Ausritten teilnehmen. Auch Kutschfahrten in die reizvolle Umgebung gehören zum Angebot.
Ein weiteres Highlight ist der Eselpark in Nessendorf. Über 100 Esel können hier bestaunt, gestreichelt und sogar geritten werden. Besonders beliebt an warmen sonnigen Tagen ist eine Kutschfahrt mit den Eseln. Die Touren führen auf schmalen, asphaltierten Wegen durch Rapsfelder und Wiesen und sind für alle ein besonderes Erlebnis.
Für jede Menge Spaß sorgt auch die Tolk-Schau in Tolk. Der Park ist für Eltern mit kleineren Kindern der Höhepunkt im Urlaub an der Ostsee. Es gibt eine Parkbahn, eine Berg- und Talbahn, eine Super-Boot-Rutsche, eine Pferdebahn, Trampoline, Treckerbahnen, eine Familien-Achterbahn, Minigolf, Scooter, ein Museum für Mineralien und einen Hirschpark. Um alle Attraktionen zu erleben, sollte man vom Hotel aus frühzeitig hinfahren. Der Park liegt circa 28 Kilometer vom Seebad entfernt.
Eins der größten und prächtigsten Schlösser Norddeutschlands ist das Schloss Gottorf in Schleswig. Einst residierten hier die Herzöge von Schleswig und Schleswig-Holstein. Sehenswert sind die Moorfunde aus der Eiszeit, die Sammlungen expressionistischer Maler und das germanische Nydam Boot.

Angebotspalette des Ferienparks

Das milde Ostseeklima, die einzigartige Lage und die vielfältigen Angebote, die Urlauber nutzen können, verhelfen Damp zu beachtlichem Freizeit- und Erholungswert.
Unmittelbar am Yachthafen liegt das Ostsee-Restaurant, das vom Frühstück, über „á-la-carte“-Gerichte bis zum vielseitigen Kuchenangebot alles für den Feinschmecker bereithält. Weitere Restaurants in der Nähe sind das Vital-Restaurant, das Moby Dick und der Sailors Pub.
Viel Abwechslung bietet das Fun & Sportcenter im Ferienpark. Ob Tennis, Skaten, Kletterturm, Sandschiff, Trampolin, Kart-Bahn, Kinder Spieleland oder Dschungel-Camp: Hier kann sich jeder austoben.

Ein Besuch im Aqua Tropicana ist nicht nur an Regentagen interessant. Das ganzjährig geöffnete Spaßbad bietet Karibik an der Ostsee. Unter dem lichtdurchlässigen Kuppelbau ist von der Damp Touristik GmbH eine paradiesische Badelandschaft geschaffen worden, die ihresgleichen sucht. Das lagunenblaue Wasser und die Palmen lassen echtes Karibik-Flair aufkommen. Dort kann man fast vergessen, dass man sich an der Ostsee befindet.
Vom Ferienpark aus erreichen die Gäste den Ostseestrand in wenigen Minuten. Das Seebad und der Strand bieten ideale Badevoraussetzungen. Da der Strand sehr flach abfällt, brauchen Eltern sich um ihre Kleinsten kaum zu sorgen. Wassersport wird hier großgeschrieben. Im Wassersport-Zentrum kann man Motor- und Segelboote sowie Surf-Boards mieten. Die Gegend ist eines der schönsten Segelreviere in Schleswig-Holstein. Am Strand werden Beachvolleyball und anderen Sportarten geboten. Außerdem gibt es einen eigenen Bereich für FKK-Anhänger. Schöner kann man nicht seinen Urlaub verbringen.

Direkt im Zentrum von Damp, neben der Hafeneinfahrt, befindet sich der Südstrand. Hier geht es etwas ruhiger zu. Hundebesitzer lieben den Strand, denn hier sind Hunde erlaubt.
Eine weitere Freizeiteinrichtung ist die Olympia-Halle, die zahlreiche Spiele offeriert, zum Beispiel Kegeln, Billard, Bowling, Dart sowie etliche Spielautomaten und Fun Games. Außerdem gibt es eine Bar mit Drinks und Snacks. So muss auch ein Regentag nicht langweilig werden.
Im Ferienpark können Eltern zusätzlich ihre Kinder betreuen lassen. Den vier- bis zwölfjährigen Kindern wird jede Menge Action geboten. Und das das ganze Jahr hindurch. Auf Anfrage ist auch Babysitting möglich.

Während die Kinder betreut werden, können sich die Eltern im Vital- & Wellness Center verwöhnen lassen. Das exklusive Center befindet sich unmittelbar am Meer und bietet auf seinen 3000 Quadratmetern eine erstaunliche Vielfalt an Vital-, Beauty- und Wellnes-Angeboten. In der entspannten maritimen Atmosphäre fühlt sich jeder sofort wohl.
Wem das Baden in der Ostsee einmal zu kalt werden sollte, dem steht das Meerwasser-Panoramaschwimmbad im Vital Centrum zur Verfügung. Während man in Ruhe seine Bahnen zieht, kann man den Blick durch die Panorama-Glasfront auf den Strand und die Ostsee genießen. Anschließend sorgen ein paar Saunagänge in der Saunalandschaft für einen perfekten Abschluss des Tages.

Im Fitness-Gerätepark Fit In können die Gäste nach Lust und Laune ihr persönliches Sportpensum absolvieren. Wer seine Fitness optimieren möchte, kann einen kompetenten Personal Trainer buchen. Abwechslung ins Fitnesstraining bringen die speziellen Vital-Kurse. In der Einrichtung kann man sich sogar von einer Ernährungsberaterin mit individuellen Tipps zur Ernährungsumstellung versorgen.

Im Ferienpark sorgt ein Pendelbus für kurze Wege zu den verschiedenen Angeboten. Außerdem gibt es einen Fahrradverleih.
Zur Produktpalette des Ferienparks zählt auch das Congress Centrum Damp. Hier erwarten Freundeskreise, Busgruppen, Schulklassen und Kleingruppen einzigartige Gruppenerlebnisse mit viel Platz für Spiele und Projekte. Zum Beispiel gibt es Gruppenarrangements zu den „Landarzt“-Drehorten. Interessant für Firmen sind die Räumlichkeiten für Events, Konferenzen und Meetings. Die Tagungsspezialisten des Centrums unterstützen die Firmen gerne in der Organisation. Alles was zu einer Tagung benötigt wird, vom Kugelschreiber über den Beamer bis zum Dinnerbuffet und Zimmer im Hotel, wird organisiert.
Der Ferienpark mit seinen vielen Ferienwohnungen befindet sich an einem Wald, der zu Wanderungen einlädt. Auch ausgedehnte Radtouren kann man in dem Gebiet unternehmen. Autoverkehr gibt es kaum, außerdem ist das gesamte Ferienhausgebiet eine „Tempo 30-Zone“. Das Damper Zentrum bietet vielfältige Einkaufsmöglichkeiten und ein reichhaltiges Gastronomieangebot. Das gesamte Gebiet ist ruhig und doch zentral. Ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub.

Übernachten im Ferienpark Damp

Die Unterbringungsmöglichkeiten im Ferienpark Damp sind so vielfältig, das jeder seinen individuellen Aufenthalt findet. Vom Zimmer im Hotel bis zur Ferienwohnung ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Im Ferienpark werden die angebotenen drei Ferienhaus-Variationen als Spitzdachhaus, Zeltdachhaus und Nurdachhaus bezeichnet. Alle Ferienhäuser verfügen über ein eigenes Grundstück, liegen ruhig und in der Nähe zum Strand. Hier wohnt man auf zwei Ebenen. Unten befinden sich Wohnzimmer, Küche, Essecke, Bad und Flur, oben zwei getrennte Schlafzimmer. Die Häuser haben Platz für 6 Personen.

Eine weitere Variante sind die Blockhäuser. Sie sind von der Grundfläche her etwas kleiner, liegen ruhig und verfügen über eine große Rasenfläche und eine Terrasse.
Ferienwohnungen stellt die Ostseeresidenz zur Verfügung. Von fast jedem Zimmer des siebenstöckigen Gebäudes haben die Gäste einen fantastischen Blick auf den Yachthafen, die Ostsee und das Damper Umland. Besonders praktisch sind die kurzen Wege. Von der Ostseeresidenz erreicht man in wenigen Minuten Post, Bank, Bäckerei, Eiscafé und andere Geschäfte. In der Nähe befinden sich auch das Vital- & Wellness Centrum, das Ostsee-Restaurant und die Strände. Die Strände liegen nur 120 Meter entfernt. Dort kann man sich einen Strandkorb ausleihen und gemütlich das Treiben auf See beobachten.

Bildquellen:
Hafen von Damp im Winter: © Reinhold Jenders / pixelio.de