Jena – die Stadt der sieben Wunder, der Wissenschaft und Kultur

Unsere Empfehlung

Hotel-Haus OrchideentalHotel-Haus Orchideental
Sie suchen preiswerte Hotels in Jena? Dann ist unser familiär geführtes Hotel in Jena für Sie goldrichtig. – Einzel- und Dppelzimmer, Apartements – alle Zimmer modern eingerichtet – sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis – wunderschöne Natur- und Wanderwege.
Webseite
Kontakt:

Tel.: +49 (0) 3641 772665
Siedlung Göschwitz 36
D-07745 Jena

Fahrradverleih in Jena
BIKE POINT JENA
Breite Strasse 2, Tel.: 03641-827110

In einem weiten Tal der Saale liegt die thüringische Stadt Jena, umgeben von bewaldeten Kuppen und Hügeln. Weltbekannt ist die Stadt bis heute durch namhafte wissenschaftliche Forschungsinstitute und durch ihre Universiität, die ihren Namen dem einst berühmtesten Bewohner verdankt: Friedrich Schiller.

Die Innenstadt wird von einem malerischen, aufwändig restaurierten Marktplatz dominiert, den die spätgotische Stadtkirche St. Michael überragt. Hier wirkte einst Martin Luther, und hier befindet sich auch eines der noch vorhandenen sieben Wunder der Stadt – der Hauptaltar.

Jenas sieben Wunder

Ein weiteres dieser Wunder ziert das Rathaus. Hoch oben an der Turmuhr kann man den sagenumwobenen „Schnapphans“ bestaunen, der zu jeder vollen Stunde nach einer goldenen Kugel schnappt. Noch heute erhalten ist auch die Drachenstatue Draco, der Fuchsturm, ein beliebter Ausflugsplatz und der steil aufragende Berg Jenzig.
Eine besondere Attraktion Jenas ist der JenTower, von den Einheimischen liebevoll Keksrolle genannt, der aus einer Höhe von 133 Metern einen überwältigenden Rundumblick über Stadt und Land emöglicht.

Das Planetarium und die Altstadt

Magie und Verzauberung erfährt der Besucher beim Besuch des ältesten Planetariums der Welt. Hier taucht man ein in die unendlichen Weiten des Universums und erlebt eine spektakuläre Weltall-Show.
Auf den Spuren der Vergangenheit wandelt man in der historischen Altstadt. Enge Gässchen und ein Reststück der ehemaligen Stadtbefestigung vermitteln ein mittelalterliches Flair.

Ein besonderes Highlight ist Schillers Gartenhaus mit seinem üppig blühenden, beschaulichen Garten – hier schrieb der Meister einige seiner bedeutendsten Werke.
Kein Name ist so sehr mit dieser Stadt verbunden wie Carl Zeiss, der Mitbegründer des Technologiestandortes Jena, auf dem Gebiet optischer Geräte.

Sehenswertes in und um Jena

Einen Einblick in die wechselvolle Geschichte der Jenas, das heute wie einst geistiges, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region ist, bekommt man in den vielfältigen Museen der Literatur, Kunstgeschichte und Technik.
Darüber hinaus ermöglichen zahlreiche Rad- und Wanderwege spannende Ausflüge in die reizvolle Umgebung der Stadt, zu den zahlreichen Schlössern und Burgen.

Immer wieder schön anzusehen ist die üppige Orchideenpracht, die alljährlich im Frühjahr im Orchideental zu bewundern ist.

Stadtteile:
| Ammerbach | Burgau | Closewitz | Cospeda | Drackendorf | Göschwitz | Ilmnitz | Ißerstedt | J.-Nord | J.-Süd | J.-West | J.-Zentrum | Jenaprießnitz/Wogau | Kernberge | Krippendorf | Kunitz/Laasan | Leutra | Lichtenhain | Lobeda-Altstadt | Löbstedt | Lützeroda | Maua | Münchenroda/Remderoda | Neulobeda | Vierzehnheiligen | Wenigenjena | Winzerla | Wöllnitz | Ziegenhain | Zwätzen |