Urlaub im Thüringer Wald

Kanu-Wanderung auf der Werra - natürlich im Thüringer WaldKanu-Wanderung auf der Werra – natürlich im Thüringer Wald

Im Thüringer Wald ist es gut Kirschenessen mit den freundlichen Gastgebern wie z.B. im 40 Einwohner umfassenden kleinen Berg- und Walddorf Friedrichshöhe. Man muss aber nicht so idyllisch seinen Urlaub verbringen, Sie können auch in großen Städten wie Oberhof, Bad Liebenstein, Suhl, Eisenenach oder Friedrichroda den Flair des Thüringer Waldes genießen. Urlaubsgefühle kommen auf einem sonnigen Plateau genauso auf wie beim Spaziergang entlang schiefergedeckter Häuser. Im Thüringer Wald können Sie können Sie Bauernhäuser und prächtige Villen bestaunen – die charakteristische Architektur ist über Jahrhunderte gewachsen und zum anfassen nah.

Wer gut zu Fuß ist, wandert auf dem legendären Rennsteig von Hörschel (Werra) bis Blankenstein (Saale) in seliger Natur, der wie ein Stern in alle Richtungen zeigt.. Flur-, Forstorte und Grenzsteine zeichnen den Höhenwanderweg des Thüringer Waldes aus, vom dem aus man 6 Regionen kennenlernen kann.

Rennsteig, Museen und Hexen

Mitte Mai findet hier alljährlich der Guths-Muths-Rennsteiglauf statt. Im Südlichen Thüringer Wald kann man filigrane Glas- und Porzellanprodukte in Manufakturen besichtigen und auch edle Stücke erwerben. In Sonneberg gibt’s für die Kleinen ein wahres Kinderparadies- das Spielzeugmuseum, ein Haus voller Kinderträume bis unter die Decke.
Für Damen, die sich gern mit Hexengeheimnissen befassen, locken der Kräutergarten mit allerlei okkulten Gaben aus der Natur und die Olitätenstuben, in denen für Laien überlieferte Rezepturen für Heilmittel zu haben sind.

Höhlen, Unterkünfte, Kultur und sportliche Aktivitäten

Wer Märchen liebt, erforscht die behagliche, sagenumwobene Welt farbenprächtiger Grotten und unterirdischer Höhlen, die Mystik ausstrahlen- das Erbe des Schieferbergbaus. Die Qual der Wahl hat man, wenn man überlegt, wo man sein Haupt betten will. Die ländlichen Hotels und die Gutshäusern ähnlich sehenden Ferienhäuser laden die Feriengäste herzlich ein.

Kulturell Interessierte zieht es nach Eisenach zur stolzen Wartburg, die Martin Luther geprägt hat. Beschaulich ist auch eine Fahrt mit der Thüringerwaldbahn von Gotha nach Tabarz. Oberhof ist ein beliebtes Winterurlaubsziel, da dort schöne Wintersportanlagen zum Sporteln in weißer, puderzuckerüberzogener Landschaft ihre Aufwartung machen.

Bildquellen:
Kanu-Wanderung auf der Werra – natürlich im Thüringer Wald: © KUF