Bad Liebenstein – Das älteste Heilbad Thüringens

[wp_gmaps address=“D-36448 Bad Liebenstein“ zoom=“8″ marker=“2″]
Sehenswürdigkeiten

Bad Liebenstein im Wartburgkreis, idyllisch im Naturpark Thüringer Wald gelegen, ist der älteste Kurort Thüringens auch heute noch ein begehrtes Ziel bei Heilungsuchenden, aber auch für Touristen.
Die Geschichte des Heilbades reicht Jahrhunderte zurück und wo früher Fürsten und Adelige flanierten, suchen heute Menschen aus ganz Deutschland Heilung in den Kurhotels in Bad Liebenstein.

Die zauberhafte Umgebung des Ortes zieht zudem zahlreiche Urlauber an, welche auf der Suche nach Erholung hier mit Sicherheit fündig werden. Auch die Touristen in den Hotels oder Pensionen in Bad Liebenstein können die Kureinrichtungen nutzen und auf diese Weise die schönsten Wochen des Jahres mit den vielfältigen Anwendungen kombinieren.
Bereits im Jahre 1610 wurde die Heilkraft der Bad Liebensteiner Wasser in der „Brunnenschrift“ beschrieben. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich der Ort weiter und ab 1677 entstanden die ersten Wohnungen für Kurgäste.
Der Zusatz „Bad“ wurde dann 1907 von Kaiser Wilhelm II verliehen.

Wandern im Thüringer Wald

Bei Wanderfreunden in ganz Europa ist der so genannte Rennsteig beinahe schon legendär und so folgen alljährlich Hunderttausende dieser beeindruckenden Route. Auch für Anhänger des Trendsports Nordic Walking eignen sich die verschiedenen Etappen des Rennsteigs ganz besonders.
Besonders die Nähe zum Inselsberg und zum Gerberstein zieht viele Wanderer, Radfahrer oder einfach nur Naturfreunde nach Bad Liebenstein. Aber auch das Werratal mit seinen vielfältigen Tourismusangeboten lockt besonders Familien mit Kindern in diese Thüringische Stadt.

Wohin in Bad Liebenstein

Die Ferienwohnungen in Bad Liebenstein sind zudem bei Familien mit Kindern sehr begehrt, denn auf dem höchstgelegenen Radwanderweg Thüringens – dem Rennsteig – lassen sich herrliche Ausflüge durch diese unglaubliche Naturlandschaft unternehmen. Gerade Kinder lieben es, gemeinsam mit den Eltern ohne Verkehrslärm und verstopfte Straßen durch die Wälder zu radeln. Ein beliebtes Ziel ist hier auch die Burgruine Liebenstein aus dem 12. oder 13. Jahrhundert aber auch ein Abstecher in die naheliegenden Städte Eisenach, Schmalkalden, Meiningen oder Bad Salzungen sorgen für eine gelungene Abwechlung.

Sie sehen, auch wenn wir uns hier kurzfassen, Bad Liebenstein ist eine Reise wert. Diese Stadt bietet (K)urlaub oder Familienferien – sie ist einfach perfekt.