Andorra – Willkommen in den Pyrenäen


Hotels in Andorra
Ein Service von Booking.com

Ein absolutes Paradies für Wintersportler, aber auch Wanderer ist der Zwergenstaat Andorra in den Pyrenäen.
Das kleine Land ist äußerst gebirgig und hat eine Menge Gipfel, die höher als 2000 m sind. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch die Bergsteiger sich längst in den Mini-Staat verliebt haben. Die Landschaft Andorras ist sehr abwechslungsreich, so dass viele Wanderer die schönsten Wochen des Jahres hier verbringen. Neben den schroffen Gebirgszügen gibt es ausgedehnte Wälder und beeindruckende Schluchten.

Winterurlaub in Andorra

Doch Andorra ist vor allem im Winter ein Paradies für alle Skifahrer, denn das Fürstentum gilt als Schneeland. Hier befindet sich das höchstgelegene und größte Skigebiet der gesamten Pyrenäen. Ob nun La Rabassa, Pal oder Ordino-Arcalis – hier werden Skifahrerträume noch Wirklichkeit. Der Urlauber findet neben diversen Liften sogar eine „Schneekrippe“ für die Kleinsten, was wohl mit ein Grund ist, dass auch Familien mit Kindern die Region bevorzugen. Dazu gibt es vom exklusiven Hotel über die familiengerechte Ferienwohnung, Sport- und Ferienzentren bis zum gemütlichen Apartment alle erdenklichen Arten von Unterkunft, so dass wirklich für jeden das Richtige dabei ist.

Zwergenstaat mit Geschichte

So klein das Land auch sein mag, verfügt es dennoch auf Grund seiner 1000 Jahre alten Geschichte über äußerst interessante Sehenswürdigkeiten. Zahlreiche kleine Kirchen oder Brücken aus dem Mittelalter sind stumme Zeugen der Vergangenheit. Vor allem die Kirche Santa Coloma in der Hauptstadt Andorra la Vella beeindruckt seine Besucher. Aber auch Església Sant Martí de la Cortinada bei Ordino ist eine Kirche, die viele Besucher und Neugierige anzieht.

Glauben Sie es, Andorra, es ist ein faszinierendes kleines Land.