Urlaub in Mexiko – Beliebte Reiseziele

Unterkünfte in …
Hotels in Mexiko
Ein Service von Booking.com

Mexiko hat viel zu bieten. Es ist ein Land mit großer Tradition, das sehr vielschichtig ist. Von den schönen, ruhigen Stränden am Pazifischen Ozean bis hin zu den Metropolregionen im Landesinneren haben Sie die Möglichkeit viele verschiedene Eindrücke zu gewinnen. Die Gastfreundschaft der Mexikaner ist dabei besonders erwähnenswert. Lernen Sie wunderschöne Plätze in Mexiko kennen, die Ihnen einen erholsamen, aber auch erlebnisreichen Urlaub versprechen.

Jalisco- Der mexikanische Bundesstaat

Lagebeschreibung

Der Bundesstaat Jalisco liegt im Westen von Mexiko, direkt am Pazifischen Ozean. Im gesamten Bundesstaat leben ungefähr 6 Millionen Menschen. Er ist vor allem für seine wundervollen Sandstrände und die große Tradition bekannt. Außerdem gibt es hier den größten See von Mexiko: den Lago de Chapala. Es ist ein sehr vielseitiger Bundesstaat, da er nicht nur durch die Küstenregionen geprägt ist, sondern auch durch viele kulinarische und traditionelle Spezialitäten zu überzeugen weiß.

Sehenswürdigkeiten

Die schönen Sandstrände von Jalisco sind immer einen Besuch wert. Sie gehören zu den schönsten Stränden der Welt. Einige der Küstenabschnitte sind mittlerweile zu Biosphärenreservaten geworden. Das bedeutet, dass diese besonders geschützt werden.

In Puerto Vallarta befindet sich einer der schönsten Badeorte Mexikos. Hierhin reisen jährlich Millionen von Touristen, um die tolle Küstenregion zu besuchen. Steile Klippen, das tropische Klima und die Tradition in diesem schönen Urlaubsort werden Sie begeistern. Zudem gibt es hier zahlreiche Sterne-Restaurants um den Touristen den Aufenthalt zu verfeinern.

Die zweitgrößte Stadt Mexikos ist Guadalajara, die Hauptstadt von Jalisco. Hier sehen Sie den direkten Unterschied zu den Touristenregionen am Pazifischen Ozean. Guadalajara ist vor allem für sein großes Industrie- und Wirtschaftszentrum bekannt. Doch auch die Bauwerke in Guadalajara sind einen Schnappschuss wert. Die Stadt verbindet auf eindrucksvolle Weise Tradition und Moderne. Dabei vermittelt sie den Eindruck der blühenden Entwicklung des aufstrebenden Landes.

Es gibt noch einige weitere schöne Städte in Jalisco, die Sie durch ihre naturbelassene Schönheit begeistern werden. Hier werden nicht nur Strandurlauber eine schöne Reise erleben können, sondern auch Touristen, die sich für die Geschichte des Landes Mexiko interessieren.

Lebensstil und Entspannung

Jalisco hat nicht nur an den Stränden viel zu bieten. Es bezaubert auch durch seine traditionelle und romantische Natur. Es gibt einige schöne Gebirgszüge, verbunden mit der atemberaubenden tropischen Vegetation. Hier werden Naturliebhaber ein großes Vergnügen haben, die vielen verschiedenen Regionen zu erkunden.

In Jalisco liegt auch die Stadt des bekanntesten Getränks von Mexiko: des Tequila. Hier wird das Nationalgetränk der Mexikaner hergestellt, aus Agavensaft, aber nur der Agavenschnaps aus dieser Region darf als Tequila bezeichnet werden.

Für Sportbegeisterte ist Jalisco ebenfalls sehr zu empfehlen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der sportlichen Betätigung wie z.B. Tauchen, Bergsteigen, Paragliding, Mountainbiking oder Golf. Es gibt in Jalisco 14 Golfplätze, die zum Spielen einladen. Dabei ist zu erwähnen, dass die Bedingungen für Sportler durch die meist angenehmen 25-30° Celsius geradezu ideal sind.

Chiapas- Der Indigo-Bundestaat

Lagebeschreibung
Chiapas ist der südlichste Bundesstaat von Mexiko. Er grenzt an das Nachbarland Guatemala, aber auch an den Pazifik. In Chiapas leben rund 4 Millionen Menschen. Davon sind ungefähr 25% indigener Abstammung. Die Tradition wird auch hier groß geschrieben. Denn es finden sich hier zahlreiche Maya-Ausgrabungsstätten und unberührte Naturlandschaften. Außerdem können einige seltene Tierarten betrachtet werden, da hier noch auf die Natur Rücksicht genommen wird.

Sehenswürdigkeiten

Chiapas zeichnet sich durch seine Natur aus. In Ihrem Urlaub können Sie Naturparks, Kolonialstädte, Maya-Ausgrabungsstätten sowie viele weitere Sehenswürdigkeiten besuchen.

Eine sehr bekannte Ausgrabungsstätte ist Palenque. Es befindet sich mitten im Urwald, in der Sierra de Chiapas. Hier kann ein eindrucksvoller Palast betrachtet werden, der seinen Ursprung im 7. Jahrhundert nach Christus hat. Weitere Ausgrabungsstätten sind Yaxchillan, Tonina und Bonampak. Lassen Sie sich bei einer Reise nach Chiapas die verschiedenen Maya-Stätten zeigen und genießen Sie den Blick auf diese altertümlichen Bauwerke.

Die Naturparks von Chiapas sind ebenfalls einen Besuch wert. Viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten haben hier noch immer eine Heimat und sind für Touristen ein großes Erlebnis. Sehen Sie Tiere, die Sie zuhause noch nie gesehen haben. Und das in einem unberührten Naturgebiet, das den Tieren das Leben in der freien Atmosphäre erlaubt.

Eine weitere Besonderheit von Chiapas sind die unglaublichen Wasserfälle und Flusslandschaften. Sie können sogar eine Bootstour mit einem Bootsführer machen und so die ganz spezielle Natur von Chiapas näher betrachten. Nicht nur schöne Urlaubsbilder sind garantiert, sondern auch der Spaß an der Lebensart der früheren Generationen.

Lebensstil und Entspannung

Chiapas ist ein sehr vielseitiger Bundesstaat. Es werden hier ungefähr 12 verschiedene Sprachen gesprochen. Aber Sie finden sicherlich den richtigen Ansprechpartner, falls Sie einmal eine Frage haben sollten.

Zur Entspannung finden Sie hier einige gute Möglichkeiten. Sie können einen entspannenden Spaziergang an einem der vielen Seen oder Flüsse unternehmen oder Handwerkskunst in den kleinen, romantischen Städten von Chiapas betrachten.

Die Temperaturen sind im Schnitt zwischen 20° Celsius und 29° Celsius. Somit können Sie auch bei einer guten Witterung viele Stunden im Freien verbringen und Sonne tanken. Dazu laden die ebenfalls vorhandenen Sandstrände ein. Chiapas ist ein beeindruckender Bundesstaat, der durch die große Vielfalt zu überzeugen weiß.

Nuevo Leon- Museen und Naturspektakel

Lagebeschreibung

Der Bundesstaat Nuevo Leon liegt im äußersten Osten von Mexiko und grenzt an die Vereinigten Staaten von Amerika. Es leben ungefähr 4 Millionen Menschen in diesem Staat, aber die einzige wichtige Stadt ist die Hauptstadt Monterrey mit etwa 1,1 Millionen Einwohnern. Nuevo Leon ist ein Bundesstaat, der ebenfalls sehr vielschichtig ist. Er verbindet das ländliche Leben mit dem Leben in der Großstadt auf eine schöne Art und Weise. Denn sobald Sie das Touristenzentrum von Monterrey verlassen, werden Sie eine Reise durch eine völlig andere Kultur kennenlernen als in der Hauptstadt.

Sehenswürdigkeiten

In Monterrey gibt es bereits einiges zu erkunden. Das beeindruckende Symbol der Stadt ist die Cerro de la Silla. Dies ist ein Gebirge, das sich hinter der Stadt bis zu 1288 Meter erhebt. Dieser Anblick ist einfach unbeschreiblich und sollte von Reisenden unbedingt besichtigt werden.

Eines der größten Museen von Mexiko befindet sich ebenfalls in Monterrey. Das Museo de Historia Mexicana, zu deutsch Museum der mexikanischen Geschichte, enthält Ausstellungsstücke aus dem präkolumbianischen Mexiko, dem Mexiko aus dem 19. Jahrhundert sowie dem modernen Mexiko. Hier finden Geschichtsliebhaber das richtige Freizeitprogramm für ihre Urlaubsreise. Ein weiteres Museum ist das Museo de Arte Contemporaneo. Dies ist das Museum für zeitgenössische Kunst, das viele kunstvolle Ausstellungsstücke enthält. Außerdem gibt es noch ein Glasmuseum und ein Bischofsmuseum.

Verlassen Sie die Hauptstadt und machen Sie sich auf dem Weg in die Natur. In Nuevo Leon finden Sie viele Wasserfälle und Gebirgszüge, die zum Bewundern einladen. Auch Wandertouren können sehr interessant gestaltet werden, durch die Abgeschiedenheit von der Hektik der Großstadt und die unbeschreiblichen Landschaften Nuevo Leons.

Der Nationalpark Cumbres de Monterrey erzählt die Geschichte von mehreren hunderten Jahren. Hier erheben sich Gebirgsketten in die Natur, und es gibt viele Schluchten und Felswände zu betrachten. Auf den Felswänden können Sie Einkerbungen erkennen, die aus früheren Jahrhunderten stammen. Damit bietet dieser Nationalpark einmalige Anblicke, die Sie woanders kaum mehr entdecken können.

Lebensstil und Entspannung

Neben dem Großstadtleben in Monterrey, in der die Wirtschaft von Mexiko blüht, gibt es zahlreiche kleinere Dörfer und Städte. Diese überzeugen vor allem durch die Gelassenheit der Einwohner und die Gastfreundschaft gegenüber Touristen. Sie werden als gerngesehener Gast willkommen geheißen und auch gerne wieder eingeladen. Hier können Sie sich wie zuhause fühlen und neue Energie tanken.

Das sehr traditionelle Ambiente in den Städten lässt Sie in eine neue Kultur eintauchen, und Sie werden neue Erfahrungen sammeln können. Die Unterschiede zwischen dem Leben in einer kleineren Gemeinde in Mexiko und einer Gemeinde in Europa werden Sie selbst erfahren können. Dies macht Nuevo Leon zu einem geeigneten Ziel für einen erholsamen Urlaub.