| Karlsruhe |

Die Badische Rheinebene – viel mehr als ein Weinbaugebiet

Längst ist die Badische Rheinebene nicht nur für ausgesprochene Weinliebhaber ein „Muss“, viele Naturfreunde und Freizeitsportler, Tagesausflügler und Wochenendreisende haben die vielfältigen Möglichkeiten dieser unglaublichen Naturlandschaft längst für sich entdeckt.
Zwar sind gerade zur Zeit der hier überall stattfindenden Winzerfeste die Hotels in der Badischen Rheinebene von allen Fans des edlen Tropfens belegt, doch bietet sich diese wunderschöne Region das ganze Jahr über als ein erholsames Reiseziel mit vielen Sehenswürdigkeiten an.
Viele Ausflügler, die einfach nur mal ausspannen wollen, kommen für einen Kurztrip in eine der Hotels oder Pensionen in der Badischen Rheinebene, z.B. nach Karlsruhe, Baden-Baden, Waghäusel oder Rastatt und genießen ein paar Tage inmitten dieser Idylle.

Zudem erstreckt sich die Rheinebene bis zum Schwarzwald und bietet eine Menge malerischer Orte und bezaubernder Städte, die erkundet werden wollen, man denke da beispielsweise nur an Lörrach oder Badenweiler und Bad Bellingen mit seinen Thermalquellen.

Besonders Naturverbundene erholen sich auf den Campingplätzen in der Rheinebene, denn auf Grund des milden Klimas kann man hier nahezu das ganze Jahr ausspannen.
Ob dies nun die blühenden Obstbäume im Frühjahr, welche die Landschaft mit ihrem Kleid überziehen, sind oder die rauschenden Wälder im Sommer – sogar im Winter strahlt die Rheinebene einen ganz besonderen Reiz aus.

Ja – und dann sind da natürlich noch die bereits erwähnten Winzerfeste, bei denen auch allerhand Rahmenprogramm geboten wird wie historische Umzüge oder die so genannten „offenen Weinkellereien“.
Die Badische Rheinebene – Wohl eine der reizvollsten Landschaften Deutschlands.