Die Isle of Man – Mischung aus Traditionellem und Modernem

Die Isle of Man ist eine 572 km² große Insel in der Irischen See. Sie befindet sich zwischen Schottland, England, Wales und Irland. Die Insel gehört nicht zu den Britischen Inseln und der EU sondern ist der britischen Krone unmittelbar unterstellt. 160 km Küstenlänge und eine maximale Erhebung von 621 Meter (Mount Snaefell) prägen das Bild der Insel.

Auf Man leben ca. 84.000 Menschen in kleinen Orten und Städten. Die größte Stadt Douglas an der Ostküste ist zugleich Hauptstadt. Den Namen verdankt diese den Flüssen Dhoo und Glass, die in der Stadt zusammenfließen. Weitere kleine Städte wie Onchan, Ramsey, Port Erin und Castletown, laden zu einem Urlaub auf Isle of Man ein. Erleben und genießen Sie in ihrem Urlaub die Gastfreundschaft der Bevölkerung. Diese ist wirklich einzigartig und wird noch lange nachklingen.



Sport auf Isle of Man

Wer Urlaub auf Isle of Man macht, kann eine wünderschöne Küste kennenlernen. Es gibt die Möglichkeit zu ausgedehnten Wanderungen, Wassersport zu treiben oder auch Squash, Badminton und Tennis zu spielen. Wer Golf liebt, kann ein Hotel auf Isle of Man buchen und diesem Sport auf verschiedenen Golfplätzen nachgehen. Alljährlich findet eines der größten Spektakel der Insel, das Tourist Trophy Motorradrennen statt. Zu dieser Veranstaltung besuchen viele Touristen die Insel und buchen ihr Quartier in einem Hotel auf Isle of Man. Es gibt auch die Möglichkeit ein Ferienhaus, eine Ferienwohnung oder ein Privatzimmer zu buchen, um einen Urlaub auf Isle of Man zu verbringen.

Natürliches

Die Insel bietet eine phantastische Natur. Neben der herrlichen Küste und der hügeligen Landschaft, existieren eine artenreiche Tierwelt und eine üppige Vegetation, die durch das milde Klima nur begünstigt werden. Zahllose Täler, sogenannte Glens, sowie Naturparks laden den Besucher zum Verweilen ein. Die Einheimischen sprechen eine eigene Sprache, die Manx genannt wird. Sie lassen Geschichten von Geistern noch immer lebendig werden und glauben an Phantasiewesen.

Geschichte

Die Insel hat eine sehr lange Geschichte und Kultur, so dass jeder Besucher sowohl mit der traditionellen Seite der Insel als auch mit dem Modernen konfrontiert wird. Zu dieser Geschichte gehört auch das älteste durchgämgig existierende Parlamernt der Welt – der Tynwald (bekannt auch als Tynwald Court). Dieses Parlament wurde bereits im Jahre 979 gegründet und existiert heute noch.

Prominente der Insel

Prominente die jeder kennt, sind z.B. die BeeGees, Chris Normen, der Sänger der Rock-Band Smokie sowie Samantha Barks.

Orte auf Isle of Man:
| Castletown | Douglas | Laxey | Onchan | Peel | Port Erin | Port St. Mary | Ramsey |