Die Pfalz

Pfälzer Leberwurst, Vesper, vollmundiger Wein und gesellige Einheimische zeichnen die Pfalz als Urlaubsregion aus. Wald, Wiesen und fruchtbare Felder locken Feriengäste schon früh aus den Federn zu einer Erkundungstour. Täler in völliger Abgeschiedenheit überraschen mit dicht besäten Schlüsselblumenwiesen und raren Orchideensorten. Der Donnersbergkreis mit der Bahnstation Alsenz ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen und einen Besuch der urigen Grillhütten.

Wer es sportlicher mag, schwingt sich auf seinen Drahtesel und radelt von Winzer zu Winzer oder gönnt sich ein kühles Blondes. Auch frisch gebrautes Bier fließt in der Pfalz aus bischöflichen Quellen. Im Besucherbergwerk „Weiße Grube“ in Imsbach kann man seinem Bildungshunger Rechnung tragen, und sich vom reinen Genuss-Urlaub erholen. Der Landkreis Dürkheim brilliert mit der Burg Altleiningen und dem Hambacher Schloss. Die stattlichen Bauten werden als Jugendherbergen, Museum und außergewöhnliche Tagungsstätte genutzt. Der Naturpark Pfälzer Wald ist eine weitläufige Frischluftoase. Hier kann die Seele aufatmen und Kraft tanken. Selbst mediterranes Flair ist in der Pfalz zu spüren. Deidesheim wird von südlichem Klima geradezu verwöhnt. Hier gedeihen Kiwis, Zitronen, Kakteen und Feigen prächtig.

Will man mal wieder stilvoll Shoppen in der City, dann ist Kaiserslautern der Inbegriff Pfälzer Gastfreundschaft und gehobener Dienstleistung inklusive Service. Kulturell bieten das Pfalztheater und die Kleinkunst Esprit und Inspirationen. In der Westpfalz kann man beim Mai- und Oktobermarkt ausgiebig feiern und beim Altstadtfest im Juli bis tief in die Nacht durch die Gassen schlendern. Komfortable Hotels garantieren Wohlfühlklasse in der ganzen Pfälzer Region. Landau ist eine City mit Charme und Charisma. Die Universitätsstadt ist der Mittelpunkt der Urlaubsgegend Südliche Weinstraße. Hier kann man sich amüsieren und gemütlich wohnen oder einfach nur gut leben.