Fuengirola – Zauberhaftes Andalusien

Die südlichste Region des spanischen Festlandes ist eines der beliebtesten Reiseziele, denn wer von Sonne, Strand und Meer träumt, ist in Fuengirola genau richtig.
In Andalusien ist Spanien noch ursprünglich und die Natur bietet eine unglaubliche Vielfalt. Endlos lange, traumhafte Strände, romantische Buchten, verträumte Dörfer und schroffe Gebirge – hier zeigt die Natur ihre vielfältige Schönheit.

Costa del Sol – Urlaub von Anfang an

Wer in erster Linie in den schönsten Wochen des Jahres einfach nur ausspannen und in der Sonne braten will, findet in Fuengirola an der Costa del Sol sein kleines persönliches Paradies. Hier kann man die Seele baumeln lassen, bei langen Spaziergängen den feinen Sand zwischen den Zehen spüren und den Blick einfach nur über das Meer schweifen lassen. Die ungemein herzlichen und gastfreundlichen Andalusier verwöhnen ihre Gäste in den Hotels und Pensionen nach Herzenslust, hier fühlt man sich auf Anhieb willkommen.

An der Costa del Sol werden zudem natürlich alle möglichen Arten von Wassersport angeboten und wem dies noch zu wenig Action ist, kann sich aufmachen, das Landesinnere per Mietauto oder zu Fuß zu erkunden. Die Region ist viel zu schön, um den Urlaub ausschließlich am Strand zu verbringen.

Ein langer und abwechslungsreicher Urlaubstag klingt am besten beim Flamenco in einer der Tavernen – den typischen spanischen Gasthäusern – aus und hier wird sogar der noch so müde Wanderer vom Temperament der feurigen Tänzerinnen mitgerissen.