Urlaub in Nordrhein-Westfalen

Burg Hengebach
Burg Hengebach
Am Marktplatz in Zons
Am Marktplatz in Zons
Sauerland im Winter
Sauerland im Winter
Schützenfeste - Sauerland
Schützenfeste – Sauerland

Alaaf und Helau – sollten Sie diese Worte hören, dann befinden Sie sich im großen deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen, wo mit dem Karneval gerade die berühmte so genannte fünfte Jahreszeit gefeiert wird. Der Karneval ist aber nur eine von vielen Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, die Nordrhein-Westfalen zu bieten hat.

Das Land mit den Flüssen Rhein, Ruhr oder Wupper und der 66 Talsperren kann ruhig und romantisch sein, bietet Zeugnisse alter Industrie, lädt zum Besuch der größten Tropfsteinhöhle Deutschlands und des größten Binnenhafens der Bundesrepublik in Duisburg. Es ist Standort beeindruckender Sakralbauten wie dem Kölner- oder dem Aachener Dom. Sie sehen: Auch wer den Karneval nicht schätzt, wird Nordrhein-Westfalen lieben.




Große Kirchen, Industriedenkmäler, Kunst und Spaß am Leben

Die Kirche meinte es gut mit Nordrhein-Westfalen: Sie erbaute hier beispielsweise zur Zeit Karls des Großen den Aachener Dom, der 1978 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Er war Krönungsstätte von über 30 Königen, besitzt einen besonders sehenswerten Domschatz, vermag durch Größe und Baukunst zu faszinieren. Fast ein Muss ist auch ein Besuch des Kölner Doms. Im Jahre 1998 feierte er sein 750jähriges Bestehen. Obwohl er im 2. Weltkrieg schwer beschädigt wurde, konnte er der Nachwelt erhalten bleiben und wurde 1996 ebenfalls zum Teil des Weltkulturerbes erklärt.

Wer jüngere Geschichte bevorzugt, mag seine Ferienwohnung nahe Essen aufschlagen. Dort liegt die Zeche und Kokerei Zollverein. Beeindruckende Industriedenkmäler werden hier zum Hort von Kunst, Design und Kultur. Das Ruhrgebiet beweist, wie erfolgreich sich eine Region wandeln kann: auch im Einzugsgebiet des Duisburger Hafens. Ein ehemaliger Speicher, Zeugnis alter Industriearchitektur, wurde zum Museum für Kultur und Stadthistorie, Grachten durchfließen moderne Wohnviertel, Drachenboote liefern sich Rennen und wetteifern bei der Drachenboot-Fun-Regatta auch um die Gunst der Zuschauer.

Falls Sie Ihre Reise durch Nordrhein-Westfalen Anfang des Jahres geplant haben, so sollten Sie sich den Rheinischen Karneval nicht entgehen. Lassen Sie sich anstecken von der typisch rheinischen Fröhlichkeit und feiern Sie mit den Jecken bei den zahlreichen Karnevalsumzügen, Sitzungen oder in den vielen festlich geschmückten Kneipen.

Der Hallenberger Weihnachtsbaum 20017
Der Weihnachtsbaum in Hallenberg 20017

Höhlen, Wellness, Radtouren und Nationalparks

Vielerlei Pflanzen und Tiere bevölkern das waldreiche Gebiet des Nationalparks Eifel. Rothirsch, Schwarzstorch oder die scheue Wildkatze sind hier Zuhause. Große Adler und Falken bewohnen die Greifvogelstation in Hellenthal und ziehen regelmäßig über der Oleftalsperre ihre Kreise. Wanderern wird auch der Rothaarsteig mit einem ca. 154 km langen Hauptweg gefallen, der von Brilon nach Dillenburg führt. Viele Sehenswürdigkeiten kreuzen auf dieser Wanderschaft ihren Weg, so beispielsweise der Rhein-Weser-Turm oder die Bruchhauser Steine, eine vierköpfige Felsformation am Nordwesthang des Istenberges. Wen es ins dunkle Reich der Zwerge zieht, dem sei Deutschlands größte Tropfsteinhöhle bei Attendorn empfohlen. Sie möchtenm Party und Vergnügen, dann sollte das “Dorf Münsterland” Legden im schönen Münsterland nicht unerwähnt bleiben.

Eine weitere Attraktion im südlichen Sauerland ist die Die Atta-Höhle in Attendorn. Sie wurde 1907 entdeckt und bietet einen faszinierenden Anblick mit ihren in Millionen von Jahren gewachsenen Stalagmiten und Stalaktiten. Insbesondere Radler finden im Münsterland über 4000 Kilometer meist ebene oder nur leicht hügelige Strecken: Eine besonders schöne Tour über einige der mehr als 200 Fahrradwege ist die Hundert-Schlösser-Route, vorbei an malerischen Prachtbauten und Wasserburgen. Vielleicht entscheiden Sie sich aber auch für die Wellness-Radtour rund um den Teutoburger Wald? Oder für eine Tour durch das Sauerland oder das Bergische Land?

Unterkünfte und Kulinarisches

Suchen Sie sich eine nette Ferienwohnung, ein Ferienhaus, ein Hotel oder eine Pension in Nordrhein-Westfalen. Und dann genießen Sie erst einmal Ihre Ankunft: Gehen Sie etwas Leckeres essen. Ob Rheinischer Sauerbraten oder Westfälischer Grünkohl mit Mettwurst, ob im Brauhaus oder im Nobelrestaurant, Nordhrein-Westfalen bietet für jeden Gaumen und Geldbeutel das Richtige.

Vielleicht trinken Sie ein Glas Kölsch dazu, ein Düsseldorfer Altbier oder einen Wein aus der Gegend um Königswinter. Und dann, langsam, überlegen Sie, welchen Highlights oder Regionen dieses schönen Landes Sie den Vorzug geben möchten. Überlegen Sie gut: Die Auswahl ist groß.

Bildquellen:
Burg Hengebach: © Melanie Chizea-Flachs
Am Marktplatz in Zons: © Melanie Chizea-Flachs
Sauerland im Winter: © KUF
Schützenfeste – Sauerland: © KUF
Der Weihnachtsbaum in Hallenberg 20017: © LF